varmeco | wärme.nutzen

KWK-Anlagen (BHKW) – Januar 2015

Mini-KWK-Impulsprogramm

Neue Blockheizkraftwerkanlagen (BHKW) bis 20 kWel im Gebäudebestand werden seit dem 01.01.2015 mit verbesserten Konditionen gefördert. Die Höhe des Zuschusses richtet sich nach der elektrischen Leistung des BHKWs. Zusätzlich wurde eine Bonusförderung eingeführt.

Mit unserem NOVAtron 20/43 erhalten Sie die höchstmögliche Basis-Förderung von 3.500 Euro und den Wärmeeffizienzbonus von 875 Euro, insgesamt 4375 Euro.

Weitergehende Informationen finden Sie unter:
http://www.bafa.de/bafa/de/energie/kraft_waerme_kopplung/mini_kwk_anlagen/index.html

KWK-Zuschlag

Fabrikneue und modernisierte hocheffiziente KWK-Anlagen werden nach dem Kraft-Wärme-Kopplungs-Gesetz (KWKG) mit dem sogenannten KWK-Zuschlag bezuschusst. Den KWK-Zuschlag erhalten Sie für jede erzeugte Kilowattstunde (kWh) Strom, egal ob Sie den Strom selber nutzen oder in das öffentliche Stromnetz einspeisen. Die Höhe und Dauer des KWK-Zuschlages richtet sich nach der elektrischen Leistung des BHKWs.

 

Neue Anlagen

Leistungsklasse KWK-Zuschlag Dauer
Für den Leistungsteil bis 50 kWel 5,41 Ct/kWhel 30.000 Vollbenutzungsstunden (oder wahlweise 10 Jahre bei Anlagen bis 50 kWel)
Für den Leistungsteil bis 250 kWel    4,00 Ct/kWhel  30.000 Vollbenutzungsstunden
Für den Leistungsteil bis 2 MWel   2,40 Ct/kWhel 30.000 Vollbenutzungsstunden

 

Modernisierte Anlagen

Leistungsklasse KWK-Zuschlag Dauer
Für den Leistungsteil bis 50 kWel 5,41 Ct/kWhel 5 Jahre oder wahlweise 15.000 Vollbenutzungsstunden
10 Jahre oder wahlweise 30.000 Vollbenutzungsstunden (Dauer abhängig von Kosten der Modernisierung)

 

Wie Sie der obengenannten Tabelle für neue Anlagen entnehmen können, erhalten Sie pro erzeugte kWh Strom Ihres NOVAtron 20/43 einen KWK-Zuschlag in Höhe von 5,41 Cent. Bei der Dauer der Zuschlagszahlung haben Sie die Wahl. Entweder Sie entscheiden sich für die ersten 10 Jahre oder für die ersten 30.000 Vollbenutzungsstunden.

 

Weitergehende Informationen zum Mini-KWK-Zuschuss finden Sie unter:
http://www.bafa.de/bafa/de/energie/kraft_waerme_kopplung/stromverguetung/index.html

 


Energiesteuerrückerstattung

Für hocheffiziente BHKWs in denen steuerpflichtige Brennstoffe eingesetzt werden, besteht die Möglichkeit zur Rückerstattung der Energiesteuer. Zum Beispiel beträgt die Energiesteuer für Erdgas 0,55 Cent pro kWh. Einzelheiten sowie weitergehende Informationen erhalten Sie bei Ihrem zuständigen Hauptzollamt.