varmeco | wärme.nutzen

Objektbereich

RL-2009-03

 

Hier finden Sie Anwendungsbeispiele im Großobjektbereich aus den verschiedenen Kategorien... 
(PDF 5,1 Mb)

 

 

 

 

Hotels

Ökologisches Walderlebnisdorf, 87764 Legau

Hotel-Legau-Zentrale

Inbetriebnahme: 2004
Ausführung: SYSTEM 018-K3
Schüttleistung: 153 l/min
Speicherausführung: LWSP 6100
PS 6500
Speichervolumen: 12.600 l
Kollektor: 112 m²


112 m² Solaranlage zur Heizungsunterstützung und Trinkwassererwärmung, standortgefertigter Speicher. Demonstrationsobjekt und Umweltbildungseinrichtung vor allem für Jugendliche, deshalb sind Unterkünfte und Versorgungseinrichtungen mit Zählern ausgestattet - die Ergebnisse werden über ein Bussystem in einen zentralen Lehrraum übermittelt.


Hotel-Legau-Finnenhuetten Hotel-Legau-Kaskade

Schulen

Realschule Lewitstraße, 40547 Düsseldorf

Schulen-Realschule-Lewittstrasse-aussen

Inbetriebnahme: 2007
Ausführung: 2 x SYSTEM 018-K2(3)
Schüttleistung: 94 l/min
Speicherausführung: 2 LWSP 2000
Speichervolumen: 4.000 l
Besonderheit: GLT-Anbindung
therm. Desinfektion



SYSTEM 018-K2 realisiert, K3 ist in Vorbereitung, mit vollautomatischer thermischer Desinfektion, Anbindung an übergeordneteLeittechnik mittels Modbus-Protokoll.


Schulen-Realschule-Lewittstrasse-KaskadeSchulen-Realschule-Lewittstrasse-Verteiler

Sportstätten

Sportplatz, 70825 Korntal-Münchingen

Sportstaetten-Sportplatz-Korntal-Aussen

Inbetriebnahme: 2005
Ausführung: SYSTEM 018-K2
Schüttleistung: 65 l/min
Speicherausführung: 3 LWSP 1000
Speichervolumen: 3.000 l
Kollektor: 36 m²
Besonderheit: hydraulische Weiche


Energetische und hygienische Sanierung des Sportheims mit Gaststätte: Versorgung des kompletten Gebäudes mit solarer Heizungsunterstützung und Frischwassertechnik (Kesselanlage über hydraulische Weiche angebunden), zentrale Komplettregelung von varmeco, rückspülbarer Filter in der Trinkwasserzirkulation.

Sportstaetten-Sportplatz-Korntal-AnlageSportstaetten-Sportplatz-Korntal-Anlage2

Kindergarten

Kindergarten St. Quirin, 81245 München

Kindergarten_St-Quirin-Muenchen

Inbetriebnahme: 2005
Ausführung: SYSTEM 014-2
Schüttleistung: 25 l/min
Speicherausführung: 3 LWSP 850
Speichervolumen: 2.550 l
Kollektor: 36 m²


Sicherung der Trinkwarmwasser-Hygiene durch Frischwassertechnik (wegen längerer Stillstandszeiten in den Ferien), Energieeinsparung durch Nutzung erneuerbarer Energien, Kollektoren als architektonisches Fassaden-Verschattungselement, um eine Überhitzung der Gruppenräume zu vermeiden.

Wohnanlagen

Wohnanlage Höxterstraße, 58135 Hagen

WA_Hagen-Hoexterstrasse_Aussenansicht

Inbetriebnahme: 2008
Ausführung: 2 x SYSTEM 018-K2
2 x SYSTEM 018-K3
Schüttleistung: 2 x 91 l/min
2 x 57 l/min
Speicherausführung: 20 LWSP 1700
Speichervolumen: 17.000 l
Kollektor: 2 x 85 m²
2 x 42 m²

Die Solaranlagen wurden jeweils dezentral auf den Dächern der einzelnen Wohnblocks angeordnet und an die Unterverteilungen angebunden. Zur Ausführung kamen Großflächenkollektoren mit Abmessungen von 4,0 bis 8,0 m Länge und einer Höhe von 1,52 m, die auf 45° auf die Dachkonstruktion aufgeständert wurden. Bei den beiden größeren Wohnblöcken wurden 85 m², bei den beiden kleineren 42 m² Kollektorfläche installiert, damit gesamt 254 m² Kollektorfläche mit einem spezifischen Flächenwert von 1,5 m² pro Wohneinheit. Um Verschattungen durch Dachaufbauten und Gebäudeversprünge möglichst zu vermeiden, mussten bei einzelnen Kollektorfeldern zum Teil unterschiedliche Kollektorlängen miteinander kombiniert werden. Um trotzdem eine gleichmäßige Durchströmung der Kollektoren zu gewährleisten, wurden die Absorberstreifen innerhalb des Kollektors unterschiedlich verschaltet. Bei den längeren Kollektoren parallel, bei den kürzeren mäanderförmig und dazwischen in Kombination. Dadurch konnte trotz unterschiedlicher Längen etwa der gleiche Druckverlust und damit gleichmäßige Durchströmung erreicht werden.


WA_Hagen-Hoexterstrasse-Kollektormontage WA_Hagen-Hoexterstrasse_Kollektormontage-1

Campingplätze

Campingplatz Elbsee, 87648 Aitrang

Campingplatz-Elbsee-Montage-1

Inbetriebnahme: 2004
Ausführung: SYSTEM 018-K4
Schüttleistung: 330 l/min
Speichervolumen: 9.000 l
Kollektor: 100 m²
Besonderheit: Einbindung bestehender Speicher


Umrüstung der vorhandenen Trinkwarmwasserspeicher (4 x 1.500 l) zum Pufferspeicher und Erweiterung des Volumens mit zusätzlichen, neuen Speichern. 100 m² Großflächenkollektoren: Zwei getrennt geregelte Solarfelder auf zwei Gebäuden an einem Vormittag montiert.

Im Jahr 2004 mit dem “ECOCAMPING”-Zertifikat ausgezeichnet!


Campingplatz-Elbsee-KaskadeCampingplatz-Elbsee-Montage-2

Altenpflegeheime

Altenwohnanlage „Haus am Remsufer“, 71686 Remseck

Alten-Pflegeheim-Haus-am-Remsufer-Remseck2

Inbetriebnahme: 2008
Ausführung: SYSTEM 018-K3
Schüttleistung: 141 l/min
Speicherausführung: 2 LWSP 1000
Speichervolumen: 2.000 l
Besonderheit: therm. Desinfektion

 

Neubau einer Seniorenwohnanlage. Regelung der Frischwassererwärmung, Zirkulation mit Zirkulationsrücklaufumschaltung, Heizgruppen und thermischer Desinfektion. Kesselansteuerung über 0-10-Volt-Schnittstelle.

Alten-Pflegeheim-Haus-am-Remsufer-Remseck1Alten-Pflegeheim-Haus-am-Remsufer-Remseck3

Hallen-/Erlebnisbäder

Hallenbad, 73614 Schorndorf

Baeder-Hallenbad-Schorndorf1

Inbetriebnahme: 2008
Ausführung: SYSTEM 018-K2
SYSTEM 018-K4
Schüttleistung: 94 l/min
168 l/min
Speicherausführung: 3 LWSP 1000
Speichervolumen: 3.000 l
Besonderheit: therm. Desinfektion
GLT-Anbindung


Neubau mit zwei Kaskadensystemen zur Warmwasserversorgung von Schwimmhalle und Saunabereich. Regelung der Frischwassererwärmung, Zirkulation, Speichernachladung und thermischer Desinfektion. GLT-Aufschaltung.

Baeder-Hallenbad-Schorndorf3Baeder-Hallenbad-Schorndorf2

Krankenhäuser und Kliniken

Klinikum Fulda, 36043 Fulda

Krankenhaus_Klinikum-Fulda_Speicher

Inbetriebnahme: 2007/2008
Ausführung: SYSTEM 018-K2
3 SYSTEM 018-K3
4 SYSTEM 018-K4
Schüttleistung gesamt: 245 l/min
5 x 172 l/min
144 l/min
115 l/min
Speicherausführung: 10 LWSP 1700
2 LWSP 1000
Speichervolumen: 19.000 l


Hygienische Sanierung des gesamten Klinikums mit allen angrenzenden Bauteilen. Die Sanierung hatte den Zweck die Anlagen möglichst weit zu dezentralisieren, um den gesamten Trinkwasserinhalt der Anlagen drastisch zu reduzieren. Dadurch wurde der Wasseraustausch des Trinkwassernetzes erheblich beschleunigt und ein bestimmungsgemäßer Betrieb erreicht.

Krankenhaus_Klinikum-Fulda_Kaskade

Industrie/Gewerbeanlagen

Dan Cake Polonia, Krakau (Polen)

Industrie-Dan-Cake-Polen-Kaskade

Inbetriebnahme: 2008
Ausführung: SYSTEM 018-K2
Schüttleistung: 120 l/min
Speicherausführung: SP 30000
Speichervolumen: 30.000 l


In der Anlage wird die erforderliche Energie für die Reinigung der Backvorgänge zu 100% aus der Abwärme der Thermalöfen gewonnen. Die Speichergröße ist ausreichend für 1,5 Reinigungszyklen. Weitere Wärmequellen sind nicht erforderlich.

Industrie-Dan-Cake-Polen-SpeicherlieferungIndustrie-Dan-Cake-Polen-Speicher